Stille Post bei BOS

Leitstelle ist Leitstelle! Ob Polizei oder Rettungsdienst. Offensichtlich sitzen in Beiden Menschen, die einen unverbesserlichen Hang zur Dramatik haben. An der folgenden Geschichte aus meinem letzten Nachtdienst haben mit Sicherheit beide kräftig mitgeschrieben…

Mein Kollege und ich fahren also nachts gegen 03:00 Uhr vom Krankenhaus zurück zur Wache. Mitten in der Innenstadt zieht ein Feuer(chen)schein unsere etwas getrübte Aufmerksamkeit auf sich.

In einer Häuserfront hat irgendein Vollpfosten Müll in einem Hauseingang angezündet. Pflichtbewusst halte ich an. Mein Kollege steigt aus und ich gebe der Leitstelle folgenden Wortlaut durch: “Wir halten in Pusemuckel Sonnenallee Ecke Kuhdamm. Hier brennt es vor einem Hauseingang. Das Feuer bekommen wir aber mit Bordmittel aus. Ich komm gleich wieder.

Leitstelle: “Verstanden!” (Das halte ich mal für naja “übertrieben” verstanden hat der das bestimmt nicht :) )

Auch ich steige aus und mit vereinten Kräften schaffen wir es in 2 Minuten die Feuersbrunst in die Flucht zu schlagen.

Ich also zurück zum Funk: “Ein Löscher vor, Feuer aus.

Leitstelle: “Verstanden!(ha! schon wieder geschwindelt)Warten sie bis die Polizei eintrifft

Ok wegen mir. Die Nacht ist eh im Eimer. Wir haben zwar nix gesehen was zur Aufklärung beitragen könnte, aber gut warten wir halt.

Dann vernehmen wir ein Einsatzhorn im Dauerformat, garniert mit quietschenden Reifen. Beides kommt dichter. Wir schauen uns verwirrt an. Warum machen die so einen Stress?

Dann biegt ein Streifenwagen – ebenfalls mit quietschenden Reifen – in unsere Straße. Zwei Polizisten steigen aus und sind mindestens genauso verwundert wie wir.

Ich: “Habt ihr schon Feierabend oder was soll das Gehetze?”

Polizist: “Uns hat die Leitstelle gesagt, dass der Rettungsdienst ein Feuer in einem Hausflur(nicht wie von mir gesagt VOR einem HausEINGANG)entdeckt hat und wir :!: das mit Bordmitteln ausbekommen

Mein Kollege: “Na klar. Wir wollen so dringend ins Bett, dass wir das einfach mal brennen lassen.

Die Polizei stellt fest: Das Feuer ist tatsächlich aus!(So ein Glück)

Wir rauchen noch eine und jeder fährt seines Weges.

So und nicht anders entstehen die meisten Großeinsätze!

*BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Tags: , , ,

4 Responses to “Stille Post bei BOS”

  1. Loeschknecht says:

    Da sind die Folgen ja glücklicherweise noch klein geblieben.
    Wenn ich mir das bei uns vorstelle (ortsfremder Dosponent im Halbschlaf und automatischer Ablauf im Alarmierungsrechner):
    bestätigtes Feuer, Hausflur, Mehrfamilienhaus, nachts -> FEU-Y
    -> Mehrfamilienhaus, nachts, FEU-Y -> 2. Alarm
    FEU-Y, 2.ALF -> Bereitstellung Rettungsdienst
    FEU-Y, 2. ALF, Rettungsdienst in nicht alarmierbarem Status (weil der ja grade einen fachfremden Einsatz hat) -> Alarm SEG
    Alarm SEG -> Alarm OrgL Rettungsdienst, LNA

    Zumindest das Ding mit dem 2.ALF bei nächtlichem Kleinkram haben wir mehrfach erlebt (immer wieder geil, wenn man morgens um drei im Feuerwehrhaus eintrifft und kaum dass die Stiefel an sind “abspannen” aus dem Lautsprecher schallt).

    antworten

  2. gr3if says:

    Super… Genausogeil wie bei uns: Ktw findet überschwere Pat.
    Meldung an Leistelle: Überschwere Pat über Funk, Tagehilfe und Rtw/ Ktw mit Trage für Überschwere….

    Was macht die Leistelle: Sie schickt: Einen Rtw, ein Hlf, einen G-Rtw und fragt dann als alles vor Ort ist, ob eine Drehleiter für Fensterrettung gebraucht wird….

    Oh man, Kein Kommentar. Ich war der Rtw vor Ort und hab dann mal abbestellt und am Ende ging es mit Rtw, Ktw und G-Rtw ins Kh, Rtw nur als Tragehilfe. Sinnvolle Verschwendung von Rettungsmitteln….

    antworten

  3. Winny says:

    Die Leitstelle ist für Verwirrung eigentlich immer gerne zu haben.

    siehe auch http://paramedic78.wordpress.com/2008/08/19/ein-ereignisreiches-wochenende/ Da kam ich mir auch wie bei der stillen Post vor.

    Grüße aus dem Land der Eidgenossen

    Winny

    antworten

  4. bulle says:

    Hi du.

    Das kennen wir auch zur genüge, aber ohne DIESE Einsätze würde doch etwas fehlen – oder nicht ?!

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis dahin, alles gute 8)

    antworten

Leave a Reply