Es ist so schön ich könnte spucken…

Der einzige Einsatzgrund, welcher noch seltener ist als “Absturz Großraumflugzeug” ist “Geburt im Gange”. Um so mehr habe ich beim lesen der Einsatzmeldung gefreut!

Also auf geht es einem neuen Menschen in diese Welt helfen. Klar ist man aufgeregt aber alles in allem überwiegt die Freude über diesen Einsatz. Ist ja irgendwie genau das Gegenteil von dem, was wir sonst machen.

Als meine Notärztin und ich den Ort des Geschehens erreichen, sehen wir noch gerade wie die Kollegen vom RTW das Baby abnabeln und der Mutter übergeben.

Wenn man so einen “frischen” Menschen sieht, ist man vollständig von dieser Situation ausgefüllt. So bemerkt man erst etwas später bewusst was noch so um einen los ist.

Das Glücklichsein wich bei uns recht schnell dem Entsetzen und der maximalen Bestürzung. Zwar waren “Mutter und Kind wohl auf” und alles war da wo es hingehörte und in ausreichender Anzahl, das allein reicht aber nicht.

Dieser kleine Mensch wurde in eine Müllhalde hineingeboren!

Mutter wie auch Vater sind offensichtlich nicht mal in der Lage ihr eigenes Leben auf die Reihe zu bekommen und sollen jetzt noch die Verantwortung für ein Kind übernehmen? In der ganze Wohnung stapelt sich dreckige Wäsche (ich habe nicht mal so viele Klamotten), Essensreste, volle Aschenbecher.

Fliegen überall Fliegen.

Dieses Kind braucht Hilfe, dringend! Sonst sind alle Chancen die man so im Leben hat für diesen Menschen nicht existent.

Ob und wie das Jugendamt da einschreitet weiß ich nicht aber ich hoffe, dass man sich intensiv um diese Familie kümmert.

Allerdings habe ich da leider wenig Hoffnung!

In diesem Müll leben schon zwei Kinder…

Tags: , ,

5 Responses to “Es ist so schön ich könnte spucken…”

  1. Eigentlich wollte ich nach meiner Pause unbedingt mit was lustigem wieder anfangen.

    Ging leider nicht… Sorry

    antworten

  2. Vincent says:

    Ja, habt ihr den Fall denn wenigstens dem Jugendamt gemeldet? Von alleine kann das ja kaum tätig werden, wenn es nichts davon weiß…

    antworten

    RetterBlogger Reply:

    Jepp!

    antworten

  3. Admin rettd says:

    Sowas ist wirklich nicht schön :( Ich bin selber Vater von 4 Kindern und mache jetzt mit 35 ne Ausbildung zum Rettungsassistenten, aber bei mir liegt keine Dreckwäsche rum oder der Müll oO. Schade ist auch das sich die Jugendämter immer erst darum kümmern wenn etwas “passiert” ist.

    Naja schöner Blog den Du hast werd dich mal in die Blogroll aufnehmen :)

    antworten

  4. [...] Retterblog (Auch sehr interessante Beiträge) Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Offtopic und mit Blogroll, interessante Blogs, Rettungsblogs getaggt. Füge den Permalink zu Deinen Favoriten hinzu. ← Tips for me? [...]

Leave a Reply